News

Elisa Mayer und Sina Schlup nach Zürich

Anlässlich des Kantonalfinals des UBS Kids Cups konnten sich Elisa Mayer (W15) und Sina Schlup (W12) für den CH-Final vom 3. September 2016 im Stadion Letzigrund qualifizieren. Beide zeigten einen ausgeglichenen Wettkampf bei kühlen und regnerischen Bedingungen.

Elisa erkämpfte sich ihren ersten Auftritt in Zürich mit 8.33s (60m), starken 5.47m (Weitsprung) und mit 48.62m im Ballwurf.

Sina qualifizierte sich bereits zum 5. Mal für Zürich. Sie benötigte für ihren Gewinn 9.22s über 60m, 4.64m im Weitsprung und 43.35m im Ballwurf.

Ebenfalls auf dem Podest, resp. auf dem zweiten Platz standen Joana Weiser bei den W13, Nadja Weiser bei den W15 und Lasse Moritz im Feld der M15. Dabei glänzten alle mit starken Einzelleistungen im Weitsprung (Lasse 5.95m/Nadja 5.32m/Joana 4.96m). 

Zudem kann sich Nadja Weiser noch berechtigte Hoffnungen machen, doch auch am CH-Final dabei zu sein. Sie belegt momentan den zweiten Platz bei den Lucky Loser.

Jara Bauen hiess die strahlende drittplatzierte der LV Frenke bei den W14. Sie konnte es auch 15 Minuten nach der Siegerehrung nicht glauben, dass sie einen Podestplatz erzielen konnte.

 

Die weiteren Plätze der LV Frenke-Athleten waren:

Silvan Eggimann (Rang 19), Mattia Scruzzi (Rang 4), Nico Frei (Rang 15), Salome Berni (Rang 5), Selina Schäublin (Rang 7), Runa Moritz (Rang 10), Luana Pellet (Rang 4), Elena Studer (Rang 11), Celina Lovato (Rang 12), Mara Egli (Rang 6), Sarina Antonutti (Rang 9), Nia Silfverberg (Rang 18), Annina Schmid (Rang 11)

 

Rangliste
308_2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 604.9 KB

Siegerinnen: Sina Schlup und Elisa Mayer

Finisher Clip

Willst Du Deinen Auftritt am Kantonalfinal in Riehen noch einmal in echt erleben, dann klicke dich HIER auf die Homepage von UBS und Du kannst Dir selber nochmals zuschauen, wie Du es gemacht hast. Viel Spass


Celine Albisser überzeugt am Länderkampf-MK

Toller 2. Platz

Aus Schweizer Sicht wusste Celine Albisser zu überzeugen. Mit 5190 Punkten gelang ihr im Siebenkampf der U23-Konkurrenz eine neue persönliche Bestleistung. Davor hatte sie mit 5032 zu Buche gestanden. Als Zweite schaffte sie zudem das beste Einzelergebnis aller Schweizer Teilnehmer. Sie führte ihr Team auf den zweiten Platz in der U23-Wertung der Frauen.

Bei ihrem Weg zur neuen Bestleistung realisierte sie im Hochsprung mit 1.65m, im 800m-Lauf mit 2.21.14 Min. und über 200m in 25.34s jeweils eine neue Bestleistung. Leider kam sie im Speerwerfen mit 29.38m nicht in den Wettkampf hinein und verschenkte dabei über 100 Punkte.

Dennoch, mit ihrem ersten Internationalen Einsatz darf Celine sehr zufrieden sein.

 

Weitere Bilder hier

 

 

Motivierte Athletinnen der WU23- Equipe; Michelle Baumer, Carla Inderbitzin, Celine Albisser, Lena Wunderlin
Motivierte Athletinnen der WU23- Equipe; Michelle Baumer, Carla Inderbitzin, Celine Albisser, Lena Wunderlin

LINK mit Resultaten


Schnällscht vom Tal 2016

Bald ist es wieder soweit und der beliebte Schnällscht vom Tal 2016 findet statt. Am 17. September 2016 wird der Anlass durch die LV Frenke auf der Anlage der Sekundarschule Oberdorf durchgeführt und wir sind schon heute gespannt, ob sich die Titelverteidiger auch in diesem Jahr die Krone des Schnällschten sichern können.

Eine Premiere wird es dennoch geben. Je ein Mädchen und ein Knabe der Jahrgänge 2011 können zum ersten mal mitmachen und sich den Titel ergattern.

Flyer Schnällscht vom Tal 2016
FLyer Schnällscht 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 9.3 MB

Die Online-Anmeldung ist ab sofort möglich.

Flyer sind nach den Sommerferien in den Schulen zur Anmeldung vorhanden.

Dr Schnällscht vom Tal bedeutet noch etwas !!!
Dr Schnällscht vom Tal bedeutet noch etwas !!!

Quick-Links

Infos

Internationale Starts

Einfach auf Bild klicken

Galerie

Einfach auf Bild klicken.

Limiten 2016

Folgende Athleten haben den Richtwert in einer oder mehreren Disziplinen für die Outdoor-SM erreicht.

Unsere Partner

Wettkampfbilder