News

SM Limite für Jaël Meier

Dieses Wochenende standen auch in Basel einige Athletinnen und Athleten der LV FrenkeFortuna im Einsatz.
Mischa Gass trat zweimal über 60m flach an. Er blieb nur einen Hundertstel über seiner PB, was ihn für die nächsten Rennen sehr positiv stimmt.
Irina Christen rannte ebenfalls zweimal die 60m und absolvierte den Weitsprung. Sie zeigte zwei solide Läufe (knapp 2 Zehntel über PB) und landete im Weitsprung bei 5.04m - ein sehr guter Start in die Saison.
Celine Albisser griff nach langer Verletzungspause wieder ins Wettkampfgeschehen ein. Über 60m egalisierte sie ihre Bestleistung, über die 60m Hürdendistanz fehlt es noch ein wenig an Druck in die Hürde (3 Zehntel über PB).
Jaël Meier hatte schon eine Woche zuvor einen Weitsprungwettkampf absolviert. Im Vergleich dazu konnte sie sich um 26cm auf 5.09m steigern, was SM-Limite (U16) bedeutet! Zudem ersprintete sie sich eine PBvon 8.72s über 60m.
Auch Andrea Wenger trat in dieser Hallensaison schon zum zweiten Mal im Weitsprung an. Sie verbesserte sich ebenfalls von 4.32m auf 4.80m (PB).

Starke Crossleistungen

Am Samstag, 15.Januar 2022, fand in Düdingen der UBS Cross statt, welcher zum
SWISS ATHLETICS Cross-Cup 2022 – PREMIUM - zählt.
Neun Mittelstreckler der LV FrenkeFortuna stellen sich dieser Herausforderung und kämpften sich durch die abwechslungsreiche Crossstrecke.
Bei sonnigem aber eisigem Wetter durfte Jérôme Wicki in der Kategorie U10 als erster auf die Strecke.
Er spurtete lange an der Feldspitze, kurz vor dem Ziel erwischte er aber den falschen Abzweiger und verlor dadurch seinen Podestplatz.
Bei der Kategorie U14 lief es anschliessend reibungslos.
Mischa und Yael rannten lange Zeit zusammen, pushten sich gegenseitig. Teamwork pur!
Beide zeigten, was sie für excellente Crossläufer sind.
Sie haben das Tempo gut dosiert und ihre Kraft optimal eingesetzt.
Auch Anina glänzte, mit ihrem guten Renninstikt und grossem Laufpotential. Sie spielte ihre Schnelligkeit besonders clever auf den letzten 300m eindrücklich aus.
Felicia wählte ein regelmässiges Lauftempo, und zeigte damit, dass sie unter die TOP 10 laufen kann. Lynn Schneeberger übernahm die gleiche Taktik wie ihre Teamkollegin. Sie kämpfte sich aufgrund der guten Renneinteilung ins vordere Rangfeld.
Jonatan spürte, dass ihm einige Trainings fehlten und musste das Lauftempo zu Beginn gut dosieren. Dies meisterte er tip top und lief mit viel Kämpferherz.
Bei den U16 waren Maeva und Lynn G. am Start. Das Rennniveau  war riesig, die 3300m wurden unglaublich schnell absolviert.
Die Schweizer-Spitze zeigte sich definitiv von der Besten Seite!
Lynn konnte direkt hinter den Craks mithalten und darf mit ihrem starken Rennen (Pace 3:35min./km) sehr zufrieden sein.
Auch Maeva zeigte, dass sie diese Distanz sehr zügig laufen kann und beweist viel Stehvermögen. Bravo!


Erster Test der Saison 2022

Die ersten Wettkämpfe in der neuen Saison bestritten Jaël Meier und Andrea Wenger in Wettingen.

Beide versuchten sich im Weitsprung um den Anlauf zu testen. Es gelang Jaël Meier ein bisschen besser als Andrea Wenger.

Der beste Versuch von Jaël endete bei 4.83m. Nun fehlen noch 17cm zur SM-Limite. Bei Andrea stimmte der neue Anlauf noch nicht und so resultierten 4.32m.

Beide werden nun am kommenden Sonntag in Basel erneut antreten.


Minitrainingslager Magglingen

Vom 27.12.21 bis zum 30.12.21 nahmen fünf Athletinnen und Athleten der LV FrenkeFortuna an einem Kurztrainingslager in Magglingen teil. Dank perfekten Trainingsbedingungen in der Halle End der Welt profitierten sie von vier intensiven Trainingstagen, in denen an der Technik gefeilt und an der Schnelligkeit gearbeitet wurde. Zum Ende schaute sogar noch die Sonne vorbei

Quick-Links

Partner

Infos Corona

UBS Kids Cup

Vorwettkämpfe

Einfach auf Bild klicken

Infos

Internationale Starts

Einfach auf Bild klicken

Galerie

Einfach auf Bild klicken.

Wettkampfdress /

Nagelschuhbörse

Einfach auf Bild klicken

Unsere Sponsoren

Wettkampfbilder