Statuten

Statuten
STATUTEN DES LEICHTATHLETIKVEREINS FRENK
Adobe Acrobat Dokument 110.0 KB

STATUTEN DES LEICHTATHLETIKVEREINS FRENKE

 

I. Name, Sitz und Zweck

Art. 1

Der Leichtathletikverein Frenke (LV Frenke), gegründet am 26. Mai 1975, ist ein Verein im Sinne

der Art. 60 ff des Schweizerischen Zivilgesetzbuches mit Sitz in Oberdorf. Der Leichtathletikverein

Frenke ist Mitglied des Leichtathletikverbandes beider Basel (LABB).

 

Art. 2

Der Zweck des Vereins besteht in der Pflege und Förderung der Leichtathletik. Der Verein ist politisch

und konfessionell neutral.

 

II. Mitgliedschaft

Art. 3

Der Leichtathletikverein Frenke umfasst folgende Mitgliederkategorien:

1. Aktive

2. Passive

3. Freimitglieder

4. Ehrenmitglieder

 

Art. 4

Die Aufnahme der Mitglieder erfolgt durch den Vorstand aufgrund einer Anmeldekarte. Aktivmitglieder

unter 18 Jahren bedürfen der Zustimmung des Inhabers der elterlichen Gewalt.

Zum Freimitglied wird durch die Generalversammlung ernannt, wer während 20 Jahren Mitglied

des Vereins war. Zu Ehrenmitgliedern können auf Antrag des Vorstandes von der Generalversammlung

Personen oder Korporationen ernannt werden, die sich um den Verein verdient gemacht haben.

 

Art. 5

Der Austritt aus dem Verein erfolgt auf schriftliche Anzeige an den Vorstand auf Ende des Geschäftsjahres

(31. Dezember XXX). Der Austritt eines Passivmitgliedes bedarf der schriftlichen

Anzeige an den Vorstand vor Ende des Geschäftsjahres.

 

Art. 6

Mitglieder, die nach Mahnung ihren finanziellen Verpflichtungen nicht nachkommen, den Bestrebungen

des Vereins zuwiderhandeln oder offensichtlich dazu beitragen, den Verein in seinem Ansehen

zu schädigen, können durch den Vorstand ausgeschlossen werden.

 

III. Rechte und Pflichten der Mitglieder

Art. 7

Die Mitgliedschaft verpflichtet zur Anerkennung der Statuten und Reglemente, zur Beachtung der

von den zuständigen Vereinsorganen gefassten Beschlüsse sowie zur Erfüllung der finanziellen

Verpflichtungen.

 

Art. 8

Jedes Mitglied ist verpflichtet, das dem Verein gehörende oder ihm zur Verfügung gestellte

Material sorgfältig und fachgemäss zu behandeln.

 

Art. 9

Die Versicherung ist Sache des Mitgliedes.

 

IV. Organisation

Art. 10

Die Organe des Vereins sind:

a) Die Generalversammlung

b) Der Vorstand

c) Die Rechnungsrevisoren

d) Die Kommissionen

 

Art. 11

Die Generalversammlung ist das oberste Vereinsorgan. Sie entscheidet endgültig in allen ihr zustehenden

oder zugewiesenen Angelegenheiten.

Die ordentliche Generalversammlung findet alljährlich bis spätestens Ende des 1. Quartals des

Folgejahres statt. Ausserordentliche Generalversammlungen werden nach Bedarf vom Vorstand

einberufen oder wenn 1/3 der Mitglieder unter Angabe der zu behandelnden Geschäften ein entsprechendes

schriftliches Gesuch an den Vorstand richten.

 

Die Einladung erfolgt durch Publikation oder brieflich, mindestens 10 Tage vor dem betreffenden

Termin.

 

Art. 12

Der Generalversammlung stehen insbesondere folgende Befugnisse zu:

1. Wahl des Vorstandes und der Rechnungsrevision

2. Abnahme der Jahresberichte des Vorstandes

3. Abnahme der Jahresrechnung des Vereins und des Berichtes der Rechnungsrevisoren

4. Dechargeerteilung an die geschäftsführenden Organe

5. Festsetzung des Budgets und der Jahresbeiträge des Vereins

6. Beschlussfassung über Reglemente

7. Abänderung und Ergänzung der Statuten

8. Vereinigung mit anderen Korporationen

9. Beschlussfassung über alle der Generalversammlung von Gesetzes wegen übertragenen oder

durch die Statuten vorbehaltenden oder vom Vorstand an sie überwiesenen Geschäfte

10. Auflösung des Vereins

 

Art. 13

Der Vorstand besteht aus 5 bis 11 Mitglieder. Von der Generalversammlung wird nur der Präsident

speziell gewählt. Die anderen Vorstandsmitglieder werden „in Globo“ gewählt. Der Vorstand konstituiert

sich selbst.

 

Art. 14

Der Vorstand ist zur Erledigung jener Geschäfte zuständig, die durch Gesetz, Statuten oder Reglemente

nicht einem anderen Vereinsorgan übertragen sind.

 

Art. 15

Die Generalversammlung wählt zwei Rechnungsrevisoren, welche zuhanden der Generalversammlung

einen Revisorenbericht vorlegen.

 

Art. 16

Der Vorstand kann eine Technische Kommission einsetzen, welche gegenüber dem Vorstand verantwortlich

ist. Präsident dieser Kommission ist der Technische Leiter.

 

V. Finanzielles

Art. 17

Die Einnahmen des Vereins sind:

1. Mitgliederbeiträge

2. Ausserordentliche Beiträge

3. Sponsorenbeiträge

4. Spenden und Schenkungen

5. Reingewinne sportlicher Veranstaltungen

6. Andere Einnahmen

 

Art. 18

Der Vorstand kann pro Rechnungsjahr mx. Fr. 2‘000.00 in Eigenkompetenz für nicht budgetierte

Ausgaben verwenden.

 

Art. 19

Die Mitgliederbeiträge werden jeweils von der ordentlichen Generalversammlung für das laufende

Geschäftsjahr festgelegt. Ehren- und Freimitglieder sowie die Vorstandsmitglieder sind vom ordentlichen

Mitgliederbeitrag befreit.

 

Art. 20

Die Haftung der Vereinsmitglieder beschränkt sich auf die Leistungen der von der letzten Generalversammlung

festgesetzten Mitgliederbeiträge. Der Verein selber haftet nach aussen nur mit dem

Vereinsvermögen.

VI. Ethik-Charta im Sport

 

Art. 21

Die Prinzipien der «Ethik-Charta im Sport» bilden die Grundlage für die Aktivitäten des Vereins.

Die konkrete Umsetzung einzelner Prinzipien ist im entsprechenden Anhang geregelt.

Anhang 1.1: Die sieben Prinzipien der Ethik-Charta im Sport

Anhang 1.2: Sport rauchfrei

 

VII. Auflösung des Vereins

Art. 22

Falls die Generalversammlung die Auflösung des Vereins beschliesst, wird diese durch den Vorstand

durchgeführt, sofern die Versammlung nicht besondere Liquidatoren beauftragt.

Das Vereinsvermögen sowie sämtliche Geräte sollen zur weiteren Förderung der Leichtathletik

verwendet werden.

VIII. Schlussbestimmungen

 

Art. 23

Diese revidierten Statuten treten mit Annahme durch die Generalversammlung am 17. März 2018 in

Kraft.

 

Oberdorf, 17. März 2018

 

Der Präsident:

Gabriel Antonutti

Quick-Links

Partner

Infos Corona

UBS Kids Cup

Vorwettkämpfe

Einfach auf Bild klicken

Infos

Internationale Starts

Einfach auf Bild klicken

Galerie

Einfach auf Bild klicken.

Wettkampfdress /

Nagelschuhbörse

Einfach auf Bild klicken

Unsere Sponsoren

Wettkampfbilder